Schlagwort-Archive: VMWare

Backup & Recovery

Gerade in Notfällen ist die schnelle und unkomplizierte Systemwiederherstellung ein äußerst wichtiger Bestandteil einer guten IT-Planung. Lange Ausfallzeiten und ein Datenverlust von mehreren Tagen können sich selbst kleine Betriebe im heutigen Wettbewerb nicht mehr erlauben.

Backup & Recovery

veemIn virtuellen Umgebungen setzen wir auf Image-Sicherungen mittels „Veeam Backup & Replication“, um ein schnelles und sicheres Backup selbst im laufenden Betrieb erstellen zu können und im Falle eines Systemausfalls ohne lange Downtimes und komplizierte Wiederherstellungsprozeduren das System zu recovern.

VeeamIm Folgenden sind die wichtigsten Funktionen und Merkmale von Veeam Backup & Replication zusammengefasst:

  • Sichern und Wiederherstellen von virtuellen Maschinen
  • Automatische Prüfung der Wiederherstellbarkeit jeder Sicherung (Recovery-Prüfung)
  • VSS-Integration
  • Direkte Ausführbarkeit einer VM-Sicherungs-Datei (Instant VM-Recovery)
  • Wiederherstellbarkeit einzelner Dateien aus einer Sicherungs-Datei
  • Failover und Replikation von VMs
  • Rollback auf einen früheren Stand einer VM
  • Rücksicherung auf geänderte Host Hardware

Große Datenmengen sichern wir hierbei neben SAN-Systemen auf Band. Meist kommen hier Tapeloader zum Einsatz, um auch längere Sicherungszeiten ohne menschliche Interaktion gewährleisten zu können. Auf der Softwareseite setzen wir hier auf die Backuplösung ArcServe der Firma CA, auf der Hardwareseite setzen wir Bandlaufwerke und Tapeloader der Firma Quantum und Tandberg ein.

 Arcserve-Backup

CA ARCserve Backup

ArcServeCA ARCserve Backup bietet umfangreiche Managementfunktionen der Enterpriseklasse, die in Kombination die Zeit für die Erstellung von Backups verringern und für die Unterstützung Ihrer IT-Architektur einschließlich virtueller und Cloud-basierter Technologien optimiert wurden – unabhängig davon, ob Ihre IT-Infrastruktur einfach oder hochkomplex ist. Mit CA ARCserve Backup können Sie sich schnell auf Katastrophen und Störungen, die die Sicherheit und Zuverlässigkeit Ihrer Betriebsprozesse bedrohen, vorbereiten, angemessen reagieren und eine Wiederherstellung durchführen.

ArcServe-ÜbersichtVorteile für Ihr Unternehmen:

  • Datendeduplikation mit Senkung des Speicherplatzbedarfs für Backups um über 95 %
  • Integrierte Cloud Storage zur Datenspeicherung und damit als zusätzlicher Disaster Recovery-Standort
  • Visualisierung Ihrer Infrastruktur mit Reporting über Storage Resource Manager (SRM) für die proaktive Vermeidung von Problemen
  • Datenschutz für physische und virtuelle Server durch ein einziges kosteneffizientes Tool.

Virtualisierung

Als VMware Professional Solution Provider bieten wir umfassende Kentnisse im Bereich Virtualisierung.

Fuchs Datentechnik – der Spezialist für Virtualisierung im Raum Ulm.

Im Virtualisierungs-Bereich setzten wir auf den starken Partner VMware:

Virtualisierung mit VMware
Virtualisierung mit VMware
VMware Infrastrukture
VMware Infrastrukture

Bereits Ende der 90er drängten die ersten Virtualisierungstechnologie für den Mittelstand auf den Markt. Doch erst seit den letzten Jahren ist ein regelrechter Hype um die Technologie entstanden. Serverkonsolidierung im Zuge der immer steigenden Hardwareanforderungen und der rasant wachsenden Energiepreise, machte diese Technologie zum heutigen de facto Standard in der Serverinstallation.

Die Virtualisierung beschreibt den Vorgang der Trennung von Hard- und Software. Ein sogenannter Hypervisor regelt dabei die Kommunikation zwischen Betriebssystem und Software mit dem darunter liegenden Hardwarelayer.
Dadurch ergibt sich zum einen eine gewisse Unabhängigkeit hinsichtlich Hardwareanforderungen (bestimmte Controller oder Treiber) und zum anderen die Möglichkeit die Hardware effektiver auszulasten, indem mehrere Betriebssysteme gleichzeitig auf einer physikalischen Maschine betrieben werden.

Die Vorteile der Virtualisierung im Überblick:

  • geringerer Administrationsaufwand durch weniger physikalische Systeme
  • geringerer Energiebedarf
  • weniger Hardwaresysteme im Einsatz
  • geringerer Platzverbrauch
  • geringerer Kühlbedarf
  • erhöhte Sicherheit durch Hardwareunabhängigkeit (Ersatzteile)
  • vereinfachtes Backup & Recovery
  • bessere Hardwareauslastung
  • usw.